11.05.2015 / komba gewerkschaft nrw

Sozial- und Erziehungsdienst: Streikauftakt der komba in Aachen

Foto: © komba gewerkschaft nrw

Der erste Streiktag der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) startete am heutigen Montag lautstark in Aachen. Rund 3.500 KiTa-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Sozialarbeiter und Sozialpädagoginnen aus ganz Nordrhein-Westfalen waren der komba-Einladung gefolgt.

Köln, 11.05.2015. „Es ist Schluss mit der Eigenschaft, die den Erzieherberuf in den letzten Jahrzehnten geprägt hat. Egal was an neuen Aufgaben noch dazu kommt und auch wenn die Kapazität und die Rahmenbedingungen es längst nicht mehr zulassen, hieß es doch immer: Wir machen alles irgendwie möglich. Und das auch noch zum Nulltarif. Das ist jetzt vorbei“, erklärte Sandra van Heemskerk, Erzieherin und Vorsitzende des komba-Bundesfachbereichs SuE, bei der Kundgebung in Aachen. Sie zeigte sich beeindruckt von den zahlreichen Kolleginnen und Kollegen, die sich lautstark in Magenta für ihre Forderungen und Interessen einsetzten.

Andreas Hemsing, stellvertretender Landesvorsitzender der komba nrw und dbb-Verhandlungsführer sagte: „Die gestiegenen Aufgaben und gesellschaftlichen Anforderungen an die Kolleginnen und Kollegen sind da. Das lässt sich nicht wegdiskutieren. Darum stehen sie heute hier in Aachen, um ein Zeichen zu setzen, dass es so nicht weiter gehen kann. Kleine Kinder, kleines Geld muss endlich der Vergangenheit angehören. Der Verband der kommunalen Arbeitgeber zuckt mit den Schultern und verweist auf die klammen Kassen der Kommunen. Das lassen wir als Begründung aber nicht gelten.“

Bonn, Bochum, Dortmund, Essen, Mönchengladbach, Oberhausen, Ratingen, Rhein Kreis Neuss – die Liste der Städte und Regionen aus denen komba-Mitglieder im Sozial- und Erziehungsdienst nach Aachen gekommen sind, ist lang. „Als Streikleiter und Gastgeber bin ich schwer begeistert, dass ich heute gut 3.500 Beschäftigte im Sozial und Erziehungsdienst hier in Aachen begrüßen darf. Das ist ein toller Streikauftakt“, freute sich Dirk Schröders, Streikleiter der komba Aachen.

Die Auftaktveranstaltung ist eine von vielen Aktionen der nordrhein-westfälischen komba Orts- und Kreisverbände in den kommenden beiden Wochen.

Kontakt / Geschäftsstelle

komba remscheid
Vorsitzender: Torsten Helbig
c/o Stadt Remscheid
Theodor-Heuss-Platz 1
42853 Remscheid

Tel.: +49 (0) 21 91 / 16-33 61
Fax.: +49 (0) 21 91 / 16-1 33 61
Mail: vorstand(at)komba-remscheid.de
Web : www.komba-remscheid.de

Kontakt Jugend

komba jugend remscheid
Joana Woodage
c/o Stadt Remscheid
Hindenburgstraße 52-58
42855 Remscheid

Tel.: +49 (0) 21 91 / 16-36 69
Fax.: +49 (0) 21 91 / 16-1 36 69
Mail: jugend(at)komba-remscheid.de
Web : jugend.komba-remscheid.de