24.03.2015 / DBB NRW

DBB NRW: Nicht für „einen Appel und ein Ei“ zu haben

Bild: © Tim Beckmann / pixelio.de

Zu Ostern eine Postkarte an die Landesregierung schicken

Nicht veräppeln lassen! Der Deutsche Beamtenbund Nordrhein-Westfalen hat erneut eine Postkarte, dieses Mal mit einem "netten" Ostergruß, entwickelt. Einfach online ausfüllen und die elektronische Postkarte an die Landesregierung schicken.

Zum Hintergrund: Ein kompetenter und arbeitsfähiger öffentlicher Dienst ist die Grundlage für ein funktionierendes Gemeinwesen in Nordrhein-Westfalen. Die Bürgerinnen und Bürger wollen zu Recht gut aufgestellte Verwaltungen und Schulen, eine engagierte Polizei oder moderne Gesundheitsdienstleistungen.

Doch das alles ist nicht zum Sparpreis zu haben. Wir arbeiten nicht für „einen Appel und ein Ei“! In der aktuellen Tarifrunde muss die Landesregierung anerkennen, wie wichtig die Arbeit der Beschäftigten im öffentlichen Dienst sowie der Beamtinnen und Beamten ist und dies auch in einer angemessenen Steigerung von Gehältern und Besoldung ausdrücken.

Wir sorgen dafür, dass in NRW alles rund läuft. Wir sind es wert!

Sorgen Sie dafür, dass wir selbst dabei nicht auf der Strecke bleiben!

Zur Osterkartenaktion des Deutschen Beamtenbundes Nordrhein-Westfalen: Veräppelei

Kontakt / Geschäftsstelle

komba remscheid
Vorsitzender: Torsten Helbig
Postfach 10 05 18
42805 Remscheid

Tel.: +49 (0) 21 91 / 16-33 61
Fax.: +49 (0) 21 91 / 16-1 33 61
Mail: vorstand(at)komba-remscheid.de
Web : www.komba-remscheid.de

Kontakt Jugend

komba jugend remscheid
Isabell Markus
c/o Stadt Remscheid
Elberfelder Straße 36
42853 Remscheid

Tel.: +49 (0) 21 91 / 16-30 02
Fax.: +49 (0) 21 91 / 16-1 30 02
Mail: jugend(at)komba-remscheid.de
Web : jugend.komba-remscheid.de

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft